Logo der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Rems-Murr-Kreises
 
Schriftgröße:   Schrift vergrößern  Schrift verkleinernSchrift kann nicht weiter verkleinert werden   
+ Navigation
- Navigation

Altöl

Beim Kauf von Motoröl den Beleg aufheben
Viele Bastler führen Ihren Ölwechsel am Auto oder Zweirad selbst aus. Oft sammelt man das alte Öl erst mal in der Garage oder im Keller. Irgendwann aber stellt sich die Frage wohin damit? Alle Stellen, die Öl verkaufen, sind laut bundesweiter Verordnung verpflichtet, altes Motoren- und Getriebeöl gegen Vorlage des alten Kassenbons bzw. beim Neukauf von Ölen in gleicher Menge kostenlos zurückzunehmen. Für die Umwelt ist Altöl extrem gefährlich, denn bereits ein Liter Öl, der ins Erdreich versickert und ins Grundwasser gelangt, kann eine Million kostbares Trinkwasser verschmutzen. Wichtig: Immer den Kaufbeleg aufheben! Altöl nicht mit anderen Stoffen mischen, sonst ist keine Wiederaufbereitung zu Zweit-Raffinaten möglich. Unter Abfallarten / Altöl erfahren Sie, welche Öle zum Altöl dürfen und welche nicht. Weitere Infos erhalten Sie bei der Abfallberatung der AWG, Telefon 07151 / 501 95-32 und 07151 / 501 95-33 sowie per Mail: info@awg-rems-murr.de.